Aktuelles von den Turnern

23.03.2017

OTB-Turnerinnen traten beim 1. Glarumer Mühlen-Cup an

Die jüngeren Gerätturnerinnen erkämpfen sich gute Plätze außerhalb des Turnkreises

Cool zeigten sich die Mädels nach dem Wettkampf. Die Nervosität war verschwunden und die Siegerehrung bestätigte alle den Dreien gute Leistungen.

Am 12.03.2017 machten sich drei Turnerinnen des Oldenburger TB auf nach Schortens in die Gemeinde Glarum, um am 1. Glarumer Mühlen-Cup teilzunehmen. An allen vier Geräten waren die P4-Übungen zu zeigen, die u.a. eine Radwende vom Balken, eine Flugrolle am Boden oder einen Umschwung am Reck beinhalten. Nach einer raschen Erwärmung wurden die insgesamt 39 Turnerinnen aus 8 Vereinen vom Wettkampfleiter und der Bürgermeisterin von Schortens begrüßt und an das erste Gerät gebeten. Alle Teilnehmerinnen wurden für die Bewertung und Siegerehrung in die Jahrgänge 2010, 2009 und 2008/2007 eingeteilt, wodurch sich Zoey Gießner, Lina Peters (beide 2008) und Leonor Jurado van Bürck (2007) im Vergleich mit 16 anderen Mädchen beweisen mussten.

Die OTBerinnen starteten am Balken, an dem sie –aufgrund ihrer Nervosität mit ein paar kleinen Unsauberkeiten- sichere Übungen zeigten. Die anfängliche Aufregung war am nächsten Gerät wie weggeblasen. Am Boden turnten die Mädchen sehr gespannte und souveräne Übungen. Auch am Sprung und Reck konnten Leni, Zoey und Lina ihre Leistungen aus dem Training wieder abrufen. Leni konnte ihren allerersten Wettkampf schließlich mit dem 12. Platz erfolgreich beenden. Direkt davor landete Zoey auf dem 11. Platz. Lina, die bereits 2016 an Bezirksmeisterschaften Weser-Ems teilnahm, konnte sogar einen tollen 5. Platz erreichen. Alle drei Mädchen und auch die Trainerinnen sind sehr stolz auf die Platzierungen.

14.03.2017

Ostersamstag - Einladung zur Blutspende Haareneschstraße 64

Die Kinderturner erwarten alle mit einem leckeren Frühstücksbuffet

Betreuung und Bewirtung durch das

OTB-Team Kinderturnen

Ostersamstag, 15. April

Sporthalle Haareneschstraße 64

10.30 - 14.00 Uhr

Jede Spende hilft.

Anschließend dürfen sich alle am Frühstücks-Buffet bedienen und in sich unseren österlich dekorierten Räumlichkeiten bewirten lassen.

14.03.2017

Themen-Sportfest zum Weltgesundheitstag mit vielen Aktionen
Unsere OTB-Sportfachkräfte engagieren sich

Abnahme verschiedener Sportabzeichen und vieler Mitmach-Angebote. Hier ist für jede Altersgruppe was dabei

In 2017 hat der Weltgesundheitstag das Thema Depression, weitläufig Burn-out. Psychische Erkrankungen sind häufig Gründe von Arbeits- und Berufsunfähigkeiten.

Freitag, 07.04.2017, 15.00 bis 18.00

Sportpark Eversten, Tegelkamp 32, Oldenburg.

So starten alle an dem Tag gut in die Osterferien:

• Abnahme des Parksportabzeichens mit Walking etc.

• Abnahme des Mini-Sportabzeichens „Hoppel und Bürste“ für

• Allgemeines Laufangebot inkl. Outdoor-Fitnessgerätenutzung auf der Finnenlaufbahn mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen, Nordic Walking

• Sport-Schnupper-Angebote: Rope-Skipping, Ruderergometer, Gleichgewichtstraining, Moveto/Natursport, Faszientraining, Body-Dance, Step Aerobic, Bauch-Beine-Po, Ultimate Frisbee, KinBall, Longboard, BMX,

• Soccer-Court des Präventionsrates wird aufgebaut

• Angebote für jüngere Kinder (Bewegungsspiele etc.)

• Angebote ohne aktiven Part: Gesundheitsvorträge, Autogrammstunde Leistungssportler, Vortrag des Buchautors Axel Berger: Die brennenden Hamster - Eine (Geschäfts-)reise in den Burnout - und wieder hinaus! Ernährungs-Workshop

• Zum Abschluss soll ein gemeinschaftliches Grillen mit „gesundem“ Angebot stattfinden

09.03.2017

Hoch hinaus beim Hager Frühlingscup & Powerpokal

Starke Leistungen erbrachten unsere jüngste und unsere ältesten Turnerinnen beim Hager Frühlingscup 2017

Seit 2017 müssen Turnerinnen des Leistungssportprogramms – AK-Programm- im Turnbezirk Weser-Ems am sogenannten „Powerpokal“ teilnehmen. Deshalb nahm unsere jüngste Turnerin der Wettkampfgruppe, Sophia Haj Bagheri, am 05. März in Hage all ihre Kraft zusammen und zeigte tolle Leistungen in verschiedenen Dehn- und Kraftdisziplinen.

Hierzu gehörte beispielsweise Seilklettern, Spagat, Handstand, Klimmzüge, Brücke und Seilspringen. Die 6-jährige Turnerin zeigte tolle Leistungen – und übertraf sich selbst. „Wenn es im Training nicht klappt, klappt es beim Wettkampf immer!“ erzählte sie stolz und fuhr mit tollen 35 Punkten, einer Urkunde und einer bunten Pflanze nach Hause.

 

Neben unserer jüngsten Turnerin durften auch unsere zwei ältesten Mädchen am Sonntag ihre Leistungen in der Kür –LK3- zeigen. Aufgrund einiger Stürze an zwei Geräten reichte es für Laura Baumann an diesem Tag nur für den 12. Platz. Joy Bredehorn, die sich mit diesem Wettkampf auf die Bezirksqualifikation am 26. März in Lohne vorbereitete, präsentierte fast fehlerfreie Übungen. Vor allem am Schwebebalken glänzte sie ohne die von ihr erwarteten Stürze und durfte am Ende des Tages aufs Treppchen: Platz 3!

08.03.2017

Trainingsprogramm zur Förderung von Aufmerksamkeit und Konzentration für 4- bis 6-Jährige und 6- bis 10-Jährige - Einstieg ist noch möglich !

Angebot hat die Qualitätssiegel „Pluspunkt Gesundheit.DTB“ und „Sport pro Gesundheit.DOSB“

Kursleitung ausschließlich durch besonders qualifizierte Übungsleiter/innen.

Nach den sehr guten Erfolgen in 2016 sind wir im Februar mit den nächsten Kursen gestartet.

Im Bereich der Konzentration werden durch Bewegungsspiele Anregungen zu ausdauernder Aufmerksamkeitsleistung und zur Bildung von Gedächtnisstrategien gegeben. Das Training kombiniert
Kraftübungen, Ausdauerleistungen, Koordination, Beweglichkeit und die Wahrnehmung von Körperbewegungen mit neuartigen Spielideen und selbstgebauten Spielmaterialen. Durch das Zusammenspiel in der Gruppe werden zudem Anforderungen an den Teamgeist der Kinder gestellt.

Der Einstieg in den Kurs ist noch möglich. Bitte melden Sie sich vor dem Besuch des Kurses an! Danke.

Kursangebot mit begrenzter Teilnehmerzahl und nur nach Anmeldung!
Die Kurse finden jeweils donnerstags in der Sporthalle der Cäcilienschule statt.
Letzter Termin: 15. Juni  2017

Kurs für 4- bis 6-jährige Kinder von 15.15 bis 16.15 Uhr
Kurs für 6- bis 8-jährige Kinder von 16.15 bis 17.15 Uhr

Dieses Angebot hat die Qualitätssiegel „Pluspunkt Gesundheit.DTB“ und „Sport pro Gesundheit.DOSB“.
Eltern können die Kostenübernahme bei der Krankenkasse beantragen.