Aktuelles aus dem Tennis

22.04.2018

Die neue Saison 2018

Die neue Sommersaison ist da! Zahlreich wurde am Sonntag dem 22.04. zusammen gesessen, gematcht und die neue Saison Willkommen geheißen. Für den spielerischen Part sorgte die "Mixed-Doppel-Kennlern-Runde", kurzgesagt, es wurde Tennis gespielt und jeder hat mitgemacht. Mit dieser Doppel Runde konnten neue Kontakte im Verein entstehen, aber vor allem sorgte sie für Spaß. Egal ob U18 oder Ü60, jeder war dabei. Für die Verpflegung war seitens der Gastronomie auch gesorgt, sodass der sonnige Tennissonntag perfekt genossen werden konnte.

27.01.2018

Das "Meet and Greet - Doppel"

Nun waren auch mal die Erwachsenen dran. Sie starteten das neue Jahr mit einem "Meet and Greet" Ende Januar. 2 1/2 Stunden standen zur Verfügung um Mixed-Doppel-Matches zu spielen. Allerdings ganz zwanglos ohne Preis oder Gewinner, sondern der Spaß stand im Vordergrund. 10 Erwachsene trafen sich unter Anleitung von Cheftrainerin Cora Linnemann Samstagnachmittag, um auch außerhalb des regulären Trainings ein bisschen zu trainieren und Erfahrung im Match-Spielen zu sammeln. Es spielte jeder mit jedem und jeder gegen jeden. Nachdem alle Matches ausgespielt waren, hieß es von den Teilnehmern "Wann können wir das wiederholen?"; "Können wir das nächstes Mal noch länger machen?" und "Können wir nächstes Mal auch noch Kalli-Rundlauf spielen?" (Zur Erklärung: Dies ist ein Spiel, welches besonders im Jugendbereich sehr beliebt ist, anscheinend aber auch die Erwachsene nicht ganz unberührt lässt...) Es wird deutlich, die Einstiegsaktion ins Jahr 2018 war ein voller Erfolg und wird bei nächst möglichem Termin eine Neuauflage bekommen, wahrscheinlich auch schon vor dem nächsten Jahr! 

21.12.2017

Ab ins neue Jahr!

Ein Jahr voller Spaß und Höhepunkten geht nun zuende. Wir haben tolle Matches bei Punktspielen bestaunen können, viele spielerische Erfolge verzeichnen können und uns über eine zahlreiche Teilnahme bei vereinsinternen Aktionen freuen können. Deshalb an dieser Stelle ein "Herzliches Dankeschön" an unsere Abteilungsleiterin Dorit Böschen, die Cheftrainerin Cora Linnemann mit ihrem Trainerteam sowie die tatkräftigen jugendlichen Helfer, die alle zusammen bei jeglichen Aktionen dabei waren, sie vor allem aber auch organisiert haben. 

Bis zum nächsten Jahr!
Euer Pressewart 

 

16.12.2017

Der "Weihnachtliche Tennisabschluss"

"Lecker! Waffeln!", diese Aussage begleitete den spielerischen Abschluss des Jahres 2017: das Weihnachtstennis. 2 Stunden und drei Plätze, die zur freien Verfügung standen, brachten Spaß für die 30 Kinder die teilgenommen haben. Sie konnten wählen zwischen Spielen wie Low-T Ball oder dem allzeit beliebten "Bobfahren" (ein Klassiker in der Tennisabteilung, aber nicht zu verwechseln mit dem Sport in Eis und Schnee...).

Das Besondere beim Weihnachtstennis sind die Waffeln. Dank tatkräftigem Einsatz einiger Eltern werden Waffeln gebacken, die die Kinder in kleinen spielerischen Päuschen essen können- Weihnachtsfeeling garantiert und ein gelungener Abschluss des Jahres noch dazu!

24.09.2017

ERFOLGREICHE TEILNAHMEN BEIM 2.LK JUGENDTURNIER DER REGION JADE-WESER-HUNTE

Am 23. und 24. September fand das zweite LK Jugendturnier, veranstaltet von der Region Jade-Weser-Hunte, statt und gleich fünf Spieler und Spielerinnen des OTB waren dabei. Das besondere an diesem Turnier ist, dass die Spieler des Kaders nicht zugelassen werden, es aber trotzdem wertvolle LK-Punkte für die Jahresgesamtwertung zu holen gibt.

Im Bereich der Jungen war in fast allen Altersklassen mindestens ein Spieler des Oldenburger Turnerbunds vertreten. Joris Maaß, der in der Altersklasse U12 antrat, sicherte sich letztendlich den grandiosen ersten Platz im Hauptfeld. Das hart umkämpfte Finale gewann er mit 5:7 6:1 11:9. In der Konkurrenz U18 siegte Tobias Körbe in der Nebenrunde. Bei den U14 Spielern konnte sich Kerim Karaman den tollen zweiten Platz in der Nebenrunde erspielen, nachdem er das Finale knapp im Match-Tie-Break mit 7:10 verlor. Sönke Frenz musste sich leider schon im Halbfinale der Nebenrunde nach einer 6:1und 6:4 Niederlage geschlagen geben. 

Tomke Böschen kämpfte im "Gruppen-System" der U11 Mädchen um den Sieg, musste sich jedoch zum Schluss mit Rang 4 begnügen. Sie gewann 1 von 4 Matches, ein weiteres verlor sie knapp im Match-Tie-Break.

Herzlchen Glückwunsch an alle Teilnehmer des OTB. Es waren tolle und spannende Spiele zu bestaunen, belohnt mit super Erfolgen. Die Tennisabteilung hofft auf eine ebenso zahlreiche Teilnahme im nächsten Jahr.