Trommeln / Percussion, orientalisch


Jede Kultur hat ihre ganz eigene Rhythmuswelt, die sich in der Musik, im Tanz und letztendlich auch im Alltag der jeweiligen Kultur widerspiegelt.
Die Darabukka / ägyptische Tabla ist eine einfellige Trommel in Form eines Bechers und in der gesamten arabischen Welt sowohl in der Volks- als auch in der Kunstmusik sehr populär. Sie gibt uns eine Vielzahl von klanglichen Möglichkeiten bis hin zum virtuosen Trommelspiel und schafft mit ihren Rhythmen die Basis für den Orientalischen Tanz, weshalb dieses ursprünglichste aller Rhythmusinstrumente bei uns im OTB seinen eigenen Raum bekommt.
Bereits seit 1998 besteht hier das Workshopangebot "Arabisches Trommeln", bei dem sich die 2 Unterrichtsgruppen (Anfänger und Fortgeschrittene) einmal monatlich samstags zu einem 2-stündigen Workshop treffen (Termine s. Angebotszeiten; die Termine sind auch einzeln buchbar). Es werden gemeinsam die wichtigsten Spielweisen der Darabukka-Trommel erarbeitet und populäre Rhythmen des Vorderen Orients kennengelernt.
Zweimal im Jahr wird zudem ein Schnupperworkshop angeboten, bei dem jede(r) dann die Gelegenheit hat, sich an der Kunst des Trommelns auszuprobieren und die Faszination arabischer Rhythmen kennen zu lernen!

Das Angebot richtet sich an Männer und Frauen und für die Anfänger- / Schnupperkurse sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Und auch für Tänzerinnen ist es mitunter sehr hilfreich, die arabischen Rhythmen nicht nur von tänzerischer Seite kennen zu lernen, sondern diese anhand der Darabucca selber zu erzeugen.


Kontakt

Rhythmuspädagoge und Musiker
Burkhard Schwier

E-Mail: burkhardschwier@gmx.de