Ambulanter Herzsport

im Oldenburger Turnerbund

Gezielte körperliche Aktivitäten haben eine zentrale Bedeutung im Rahmen der Rehabilitation von Herz-Kreislauf-Erkrankten. Die Bewegungstherapie bietet die hervorragenden Möglichkeiten einer

  • allgemeinen Organstärkung
  • Kompensation krankheitsbedingter  Leistungseinbußen
  • Schulung des Belastungsempfindens
  • Förderung des psychosomatischen Gleichgewichts

Durch eine Verbesserung der Koordination, der Ausdauer und der Muskelkraft können herzbedingte Funktions- und Leistungseinbußen teilweise kompensiert oder sogar über Ausgangsniveau gesteigert werden. Damit kann sowohl ein Schutz als auch eine Entlastung der Herzarbeit für den Alltag erzielt werden. Gezielte Belastung entlastet das Herz!
Hinzu kommt die Eingebundenheit in eine Gemeinschaft humorvoller und lebenslustiger Herzsportler/Innen.


Geselligkeit und Fortbildung:

Klönabend und medizinische Informationen:
Jeden 2. Montag im Monat findet ein "Klönabend" im Vereinsheim, Haarenufer 9, statt. Ein bis zweimal pro Halbjahr werden hier von einem der betreuenden Ärzte außerdem medizinische Informationen gegeben. In gemütlicher Runde wird ein herzsportrelevantes Thema besprochen.

Fahrradtour und Weihnachtsfeier:
Eine Radtour im Sommer und eine Weihnachtsfeier im Winter sind fest im Terminkalender der Herzsportgruppen eingeplant.


Unsere Trainingszeiten:

Trainingsgruppe
ab 1 Watt/kg Körpergewicht

Montag

19:00-20:15

Halle HU II

Charlotte Schrader und

Anja Sgraja

Übungsgruppeweniger als  
1 Watt/kg Körpergewicht

Montag

19:00-20:15

Cäcilienschule

Anja Kuhlmann

 


Kontakt

OTB-Geschäftsstelle, Haareneschstr. 70, 26121 Oldenburg
Tel. 0441 - 20528 - 0
Fax 0441 - 20528 - 28
E-Mail: info@oldenburger-turnerbund.de