3. Herren

Volleyball im Oldenburger Turnerbund (OTB)

3. Herren stehen in Tabelle auf einem soliden Mittelplatz

Trotz personeller Engpässe läuft es bei den 3. Herren der Volleyballsparte relativ gut. Die Bezirksligisten verzeichnen nach bisher fünf Spielen sieben Punkte aus zwei Siegen und einem verlorenen Tie-Break.

 Gegen die Altprofis der 4. Herren sah man trotz eines guten Spiels jedoch keine Sonne. Auch in Aurich mussten sich Spielertrainer Hannes Lehning-Grass und seine Mannen geschlagen geben, nachdem die Mannschaft dort nur zu sechst angereist war. So steht man nun im soliden Mittelfeld der Tabelle.

Personalmangel ist im Moment leider ein Dauerzustand, besonders im Mittelangriff muss immer wieder improvisiert werden. Bedingt durch Verletzungen und berufliche Verpflichtungen verloren wir zu siebt auch die Partie gegen Gastgeber Blau-Weiß Ramsloh knapp mit 3:1 (25:23, 25:15, 19:25, 25:17). 

Bei der derzeitigen Lage ist der Klassenerhalt sicher ein realistisches, wenn auch ausreichend anspruchsvolles Ziel, sollten sich nicht personell noch ein paar Asse im Ärmel finden lassen.