Herausragende sportliche Erfolge (Auswahl)

Der OTB ist Stolz auf seine Mitglieder und gratuliert herzlich!

1. Herren Meister in der Landesliga

Die 1 . Mannschaft hat gestern den Aufstieg in die Verbandsliga geschafft.
Am letzten Spieltag sollte es zum Show down in der Haareneschstraße kommen.
Da Oesede II einen Tag vorher gegen MTV Jever II nur unentschieden gespielt hat, war die Spannung raus. Uns hat nur ein einziges Spiel gefehlt um den Aufstieg zu sichern. Oesede II ist dann ohne Nummer 1 und 2 angetreten, was dann auch einen Sieg von uns mit 9:3 zur Folge hatte.

 

 

 

 

 

Insgesamt sind wir mit nur einem Minuspunkt verdient aufgestiegen. Alle Spieler und Ersatzspieler habe eine unglaublich gute Saison gespielt.
Danke an Nico Popal, Tim Ackermann, Toby Schüler, Thoung Nguyen, Dirk Vogelsang, Lothar Rieger und alle Ersatzspieler.
Wir freuen uns nun auf die Verbandsliga und hoffen auch dort eine gute Rolle zu spielen.

3. Herren ungeschlagen Meister

Die 3. Herren ist souveräner Meister in der 1. Bezirksklasse. Am Ende der Saison stand eine Eindrucksvolle Bilanz von 36:0 Punkten und der Aufstieg in die Bezirksliga zu Buche.

Ein großes Dankeschön geht an die Spieler der 3. Herren, die Ersatzspieler und an alle Fans, die die Mannschaft wärend der Saison unterstützt haben.

“Zu Null”: besser als die Erste - die Fünfte mit Herz

Mit einem klaren 9:2-Erfolg gegen den SV Ofenerdiek II hat die 5. Herrenmannschaft des OTB (das Team mit Herz) die Saison abgeschlossen und bereitet sich nun auf die Meisterschafts- und Aufstiegsfeier vor.

Im letzten Spiel wurde der Grundstein zum Sieg erneut von den Doppeln gelegt, wobei Rouven Scheibert und Kevin Matzel gegen das gegnerische Doppel 1 mit Jan Indorf und Gerrit Gutzmann eine starke Vorstellung boten, wie auch Rouven in seinen Einzelspielen. Stephan Specht, Axel Sodtalbers und Axel Schmidt punkteten nach teilweise heftiger Gegenwehr.

 

Mit einer makellosen Bilanz von 36:0 Punkten schließt die Fünfte ihre Wettkampfspiele 2017/18 ab und freut sich auf die nächste Saison, erstmals in der 2. Bezirksklasse.