Aktuelles von den Gerätturnern

20.07.2016

LEISTUNGSTURNERINNEN VERABSCHIEDEN SICH IN DIE VERDIENTE SOMMERPAUSE!

VOM 24.07.16 BIS ZUM 21.08.2016 FINDET KEIN TRAINING IM BEREICH LEISTUNGSTURNEN (WEIBLICH) STATT.

Die Leistungsturnerinnen des Oldenburger Turnerbundes dürfen nach einem erfolgreichen Wettkampfdebüt 4 Wochen Trainingspause genießen.

Die vor einem Jahr frisch gebildete Leistungsgruppe, trainiert  von Mathild, Nadine und Nicole, konnte den Oldenburger Turnerbund bei verschiedenen Wettkämpfen in- und außerhalb des Turnkreises besonders präsentieren.

Im Februar 2016 nahmen einige Turnerinnen erstmals an einem Wettkampf außerhalb des Turnkreises „Oldenburg-Stadt“ teil und konnten gute Plätze und Pokale mit nach Hause nehmen.

Einige Wochen Später, im April 2016, durften alle Turnerinnen der Leistungsgruppe bei den Mannschaftsmeisterschaften des Turnkreises Delmenhorst teilnehmen. Das Siegertreppchen haben sich die Turnerinnen der P6 erturnt.

Am 18. Juni nahmen wir an den Kreismeisterschaften des Turnkreises „Oldenburg-Stadt“ teil, wo die Turnerinnen 9x Gold abgeräumt haben.

Auf diese Leistungen wollen wir nach unserer Sommerpause aufbauen und warten gespannt auf die kommenden Bezirksmeisterschaften.

Neue Interessentinnen dürfen gerne nach unserer Sommerpause bei unseren Trainingseinheiten vorbeischnuppern. Bitte nehmt vorab Kontakt mit Nadine (nadi.palermo@googlemail.com) oder Nicole (nicole611@hotmail.it) auf.

Wir wünschen allen schöne Ferien und einen guten Schulstart!

18.06.2016

9X GOLD FÜR OTB-LEISTUNGSTURNERINNEN

OTB-TURNERINNEN RÄUMEN BEIM TURNKREISWETTKAMPF OLDENBURG-STADT AM 18.06.2016 ALLE POKALE IN IHREN ALTERSKLASSEN AB.

Nach dem erfolgreichen Wettkampf am 09.04.2016 in Delmenhorst geht es für die Oldenburger Turnerinnen des OTB 1 genauso erfolgreich weiter. Am 18.06.2016 nahmen 20 Turnerinnen des OTB 1 an dem Turnkreiswettkampf Oldenburg-Stadt teil.

Insgesamt gingen 107 Mädchen aus oldenburger Vereinen an den Start. In den Jahrgängen, in denen die Mädchen des OTB an den Start gingen, stand auf Platz 1 immer eine Turnerin des OTB. Insgesamt konnte 9x Platz 1, 3x Platz 2, 4x Platz 3, 3x Platz 4 und 1x Platz 5 erreicht werden.

Platz 1, der jeweiligen Jahrgänge, wurden belegt von Joy Bredehorn (2002) mit 66,30 Punkten, Melina Rode (2006) mit 65,50 Punkten, Nicole Chiarodia (1997) mit 64,30 Punkten, Josefina Wallhoff (2004, 63,60 Pkt), Elif Albayrak (2007, 63,00 Pkt), Laura Baumann (2001, 62,80 Pkt), Tabitha Bode (2003, 62,00 Pkt), Sara Fährmann (2005, 58,70 Pkt), Lina Peters (2008, 57,40 Pkt).

Joy Bredehorn war mit ihren 66,30 Punkten die beste Turnerin des gesamten Wettkampfes. Die zweit- und die dritthöchste Punktzahl des Wettkampfes erhielten ebenfalls die oldenburger Turnerinnen Melina Rode (2006) und Nicole Chiarodia (1997).

Die besten Turnerinnen haben die Chance auf Bezirksebene ihr Können zu zeigen.

14.04.2016

OTB-Leistungsturnerinnen steigen wieder aufs Siegertreppchen

4., Bronze, Silber und Gold für den Oldenburger Turnerbund

Nach dem erfolgreichen Wettkampfdebüt am 27.02.2016 in Osnabrück haben die Leistungsturnerinnen am Samstag, den 09.04.2016 wieder ihr Können bei den Kreis-Mannschaftsmeisterschaften in Delmenhorst präsentiert.

Für viele Turnerinnen war dies der erste Wettkampf, trotz Aufregung haben alle Mädchen aber ordentliche Übungen zeigen können.

In den vergangenen Wochen haben die Turnerinnen in teilweise zusätzlichen Trainingseinheiten speziell auf Sauberkeit und Ausführung ihrer Übungen geachtet, was am Samstag durch hohe Punktzahlen belohnt wurde. Mit vier Mannschaften war der OTB vertreten. In der Mannschaft P4 haben Lina Peters (2008), Zoey Gießner (2008) und Carla Reid (2007) geturnt und 150,650 Punkte erreicht. So konnten sie sich den vierten Platz sichern. Die P5/P6 haben Elif Albayrak (2007), Melina Rode (2006), Hannah Peters (2006), Femke Mammen (2005), Patricia Prese (2007), Lotta Willms (2006), Lucy Runewitz (2006) und Judy Kilonzo (2007) geturnt und mit 171,400 Punkten den Bronzepokal erreicht.

Zwei Mannschaften haben sich in der P6 versucht und mit spektakulären Übungen den ersten und zweiten Platz belegt. Die Mannschaft um Klara Paul (2006), Hannah Eiselt (2004), Anna Einhaus (2004), Pia Pokrop (2003), Antonia Bode (2002), Lea Mohnhaupt (2003) landete mit 152,450 Punkten auf Platz zwei. Auf das Siegertreppchen durften mit ganzen 173,350 Punkten Ambra Zimmermann (2004), Josefina Wallhoff (2004), Tabitha Bode (2003) und Joy Bredehorn (2002). Emma Hinrichs, Sara Fährmann und Anne Vox konnten aus gesundheitlichen Gründen leider nicht teilnehmen.

Die Trainerinnen Mathild Niemeyer, Nadine Braunschweig und Nicole Chiarodia sind sehr stolz auf die Leistungen und Erfolge und trainieren die Mannschaft bereits für die kommenden Wettkämpfe. Besonders gespannt sind wir auf die offiziellen Kreismeisterschaften im Herbst, mit voraussichtlicher Qualifikation zu den Bezirksmeisterschaften.

24.03.2016

Sondertraining für Wettkampfturnerinnen

Viel Spaß hatten die Turnerinnen gestern bei ihrem ersten Sondertraining in den diesjährigen Osterferien.

Mit Anspannung und Vorfreude bereiten sich die Leistungsturnerinnen derzeit auf die nächsten Wettkämpfe vor, unter anderem auf ihren ersten Mannschaftswettkampf! Die Mannschaftseinteilungen und die Übungen stehen, nun geht es an die Details!

Alle Mädchen freuen sich auf die weiteren Ferientrainingstermine

15.03.2016

Unser Wettkampfdebüt außerhalb des Turnkreises

aus der Sicht der Turnerinnen selbst

Wir Turnerinnen des ersten Durchgangs sind stolz auf unsere Medaillen und Pokale!
(v.l. Joy, Josefina, Melina, Ambra und Tabitha ;
Elif wärmt sich gerade auf für den zweiten Durchgang)

Am 28. Februar 2016 fuhren wir (Joy, Josefina, Ambra, Tabitha, Melina und Elif) zum Osnabrücker Turnercup. Es ging schon früh am Morgen los. Um 7:30 Uhr trafen wir uns auf dem Parkplatz am Westkreuz und fuhren los nach Osnabrück. Nach dem Aufwärmen ging es auch schon los. Als wir den Einmarsch hinter und hatten, begaben wir uns zum Balken. Alle hatten über 13 von 16 Punkten erreicht. Auch am Boden lief alles nach Plan, obwohl das Abspielen der Musik ein paar Schwierigkeiten machte und die Jury sehr streng bewertet hat. Dann gingen wir rüber zum Sprung. Eine Stunde später: Wir warteten gelangweilt am Sprung. Plötzlich erhob sich eine Frau von der Jury und teilte uns mit, dass wir zuerst zum Stufenbarren gehen können. Wir alle turnten die P6. Sie bestand aus folgenden Teilen: Es beginnt mit einem Aufzug, danach ein Vorwärtsumschwung und anschließend einen schönen Umschwung mit einem sauberen Unterschwung. Nach einiger Zeit durften wir endlich an den Sprung zum Vorturnen! Die Siegerehrung rückte näher, genauso wie unsere Spannung.

Wir erreichten folgende Plätze:

Meisterklasse Jg. 2004-2003 (11 TN):
3. Platz: Ambra Zimmermann (55,25 Punkte)
5. Platz: Tabitha Bode (53,75 Punkte)
6. Platz: Josefina Wallhoff (53,45 Punkte)

Meisterklasse Jg. 2006 (4 TN):
2. Platz: Melina Rode (54,95 Punkte)

Meisterklasse Jg. 2008-2007 (8 TN):
2. Platz: Elif Albayrak (52,95 Punkte)

Wahlwettkampf Jg. 2001-2002 (11 TN):
Platz 4: Joy Bredehorn (43,75 Punkte)

Am Ende fuhren wir alle glücklich aber auch müde nach Hause. :-)

Ambra & Josefina

P.S. Eure Trainerinnen sind sehr stolz auf euch! :-)