Aktuelles aus dem Tennis

28.08.2023

Sommerfest 2023

...von Regen begleitet

Am Samstag, 19.08.2023 um 15.00 Uhr startete das Sommerfest der Tennisabteilung. Leider hatten wir nicht so viel Glück mit dem Wetter. Ein leichter „Dauerniesel“ setzte ein. Aufgrund der Einschulungen der Erstklässler, die an diesem Tag stattfanden und wohl auch dem Wetter geschuldet, waren keine Kinder und Jugendlichen zum Sommerfest erschienen. Die Spieler der Herrenmannschaft, die sich auf das Kinderprogramm vorbereitet hatten, konnten dadurch am Mexicano-Tennis teilnehmen und so starteten wir mit 30 Teilnehmer*innen in die Doppel-Spaß-Runde.

Über 7 Plätze wurden jeweils 16 Punkte ausgespielt und dann wurden neue Paarungen ausgelost. Team Logemann war zu zweit angetreten und haben sich von Runde zu Runde abgewechselt und Dorit Böschen war als Joker für „Ausfälle“ bereit.

Gegenüber dem Americano-Tennis gibt es hier durch die Spielergebnisse ein Ranking und so spielten sich die Teilnehmer*innen in „Ligen“. Die stärkeren befanden sich dann auf den Plätzen 1-3 wieder und so spielten dann von Runde zu Runde die leistungsstärkeren Spieler*innen gegeneinander und die etwas Schwächeren gegeneinander.

Insgesamt haben wir 10 Runden ausspielen können. Als Gesamtsieger gingen Leon Böschen und Jannis Unruh mit jeweils 97 Punkte vom Platz.

Anschließend kamen noch weitere Mitglieder zum Buffet ins Diekerts dazu. Mit über 40 Mitgliedern und Familienangehörigen haben wir ein tolles Fingerfood-Buffet genießen können und nette, gesellige Gespräche geführt. Nach dem Essen war es wieder trocken und wir konnten den Abend auf der Terrasse ausklingen lassen.

Am 24.09.2023 findet unser Saisonabschluss mit Americano-Tennis und der Finalrunde des Mixed-Cups statt. Nähe Infos erhaltet ihr über die Homepage und Aushänge auf der Tennisanlage.

07.07.2023

Americano Tennis

Die vereinsinterne Spielrunde "Americano Tennis" geht an den Start

Auf der diesjährigen Abteilungsversammlung bat die neugewählte Abteilung um Hero Weber die Mitglieder um Unterstützung bei der Organisation von Turnieren, mit dem Ziel die Aufmerksamkeit des OTB zu erhöhen und die dafür sorgen, dass sich die Mitglieder untereinander besser kennenlernen. Dieter Hake, Jörg Rosenbohm und unser Trainer Constantin Schmalhaus-Weerts nahmen diese Herausforderung sehr gerne an. Begonnen werden sollte mit einem internen Turnier in einer speziellen Spielform (sogenanntes Americano-Spielsystem) welches durch das Spielsystem gewährleistet, dass alle Teilnehmer unabhängig von der persönlichen Spielstärke auf dieselbe Spielzeit und den damit verbundenen Spaß am Tennisspiel kommen.  

Am Freitag den 30.6. war es dann so weit für das erste interne Turnier. Bei bestem Tenniswetter unter der Leitung von Consti und Jörg Rosenbohm wurde das Americano-Turnier durchgeführt. Zur großen Freude der Organisatoren begrüßte Jörg 24 Mitglieder, die mit großer Freude und viel Spaß einige Stunden Doppel spielten. Am Anfang des Turiners erhielt jeder Teilnehmer eine kleine ,,Stärkung‘‘ sowie ein Griffband überreicht. 

Der Modus dieses Turniers war perfekt, für das was im Vordergrund stehen sollte: Jeder spielte im Doppel mit jedem und gegen jeden, so dass am Ende alle einmal miteinander und gegeneinander gespielt haben. Eine Paarung endete, wenn insgesamt 8 Punkte ausgespielt wurden. Das großartige am Modus dieses Turniers, es kommt dabei nicht auf die Spielstärke der einzelnen Spieler/innen an, jeder kommt voll auf seine Kosten. Die Wertung am Ende eines Spiels wird einzeln gewertet, so dass es am Ende mit Johanna auch einen Siegeringab. Zum Schluss des Turniers saß man dann noch im Diekerts auf ein Kaltgetränk zusammen und resümierte über den einen oder anderen heiß umkämpften Ballwechsel. 

„Wir haben uns riesig über die große Resonanz und über das positive Feedback der Teilnehmer gefreut“, so die Organisatoren. Dieses Turnier soll nun zu einer festen Einrichtung werden. 

„An jedem letzten Freitag eines jeden Monats wollen wir nun so ein Turnier veranstalten“ so die Organisatoren weiter. Das nächste Turnier wäre dann also am Freitag den 28.7. Treffpunkt  um 17.00 Uhr auf unserer Anlage. Anmeldungen sehr gerne bei Consti per Mail unter tennisschulesw@gmail.com

04.07.2023

Umfangreiche Sanierungsarbeiten am Osterkampsweg

Ab dem 10. Juli bleibt die OTB-Tennishalle für ca. vier Wochen gesperrt. Zunächst werden die alten Leuchten mit Leuchtstoffröhren gegen moderne LED-Leuchten ausgetauscht. Ein Austausch, der auch in den übrigen Räumen des Erdgeschosses vorgenommen wird. Nach Abschluss dieser Arbeiten erfolgt die Erneuerung des Hallenbodens, der ebenfalls schon in die Jahre gekommen ist und zahlreiche Beschädigungen aufweist. Mitte Juli wird auch das Schließsytem des Objektes ausgetauscht.

Statt mit Chip-Karten, können die Türen zukünftig nur noch mit eigenem QR-Code geöffnet werden. Über Einzelheiten wird noch informiert

Die Gesamtkosten von ca. 206 TEUR werden über den Landessportbund Niedersachsen vom Land Niedersachsen sowie von der Stadt Oldenburg mit jeweils ca. 59 TEUR bezuschusst. Für die Umrüstung auf LED-Lichttechnik übernimmt darüber hinaus der Bund weitere ca. 28 TEUR, so dass von der OTB-Tennisabteilung ca. 60 TEUR, abzgl. einer Förderung durch die Landessparkasse zu Oldenburg, zu tragen sind Eine entsprechende Darlehensaufnahme ist über Beitragsanteile zurückzuführen. (Stand 11.07.2023)

 

15.05.2023

Sanierung der Tennishalle startet am 10.07.2023

Liebe Tennismitglieder,

wie auf der diesjährigen Abteilungsversammlung bereits berichtet wurde, wird unsere Tennishalle umfangreich saniert.

Ab dem 10.07.2023 bleibt die Tennishalle für ca. 4 Wochen gesperrt.

In der 28./29. Kalenderwochen (KW) ist zunächst die Umrüstung der Beleuchtung auf LED vorgesehen sowie die Ausstattung der Türen mit QR-Code-Lesern.

In der 30./31. KW erfolgt dann die Erneuerung des Hallenbodens.

Wenn alles reibungslos verläuft, steht uns die Halle ab dem 05.08.2023 zur Buchung wieder zur Verfügung.

 

25.04.2023

Eröffnung der Sommersaison

Am 22.04.2023 fand unsere diesjährige Sommersaisoneröffnung statt. Um 15 Uhr gab es ein paar Begrüßungsworte von unserem Abteilungsleiter Hero Weber und direkt anschließend waren auch schon alle 7 Plätze mit Spilerinnen und Spielern belegt. Es wurden die ersten Bälle im Doppel und im Einzel geschlagen und alle Generationen waren auf den Plätzen zu finden. Die Sonne trug auch zu bester Stimmung auf der Terrasse bei, die ersten Kaffeespezialitäten und Eiskonfekt wurden genossen. Wie jedes Jahr gilt natürlich die Plätze die ersten Wochen nur mit Hallenschuhen mit glatter Sohle zu bespielen und anschließend eine gründliche Platzpflege zu betreiben. Wir wünschen allen Mitgliedern und Gästen schöne Stunden auf unsere Tennisanlage.